Blogbeitrag

Möchtest du wissen, wo und wie ich arbeite?

Hier! Also ich sitze viel an meinem Laptop im Büro und arbeite vermehrt online. 

Was ich HIER mache?

Ich sitze in meinem Büro vor der Kamera und unterhalte mich mit Kindern, Jugendlichen und Eltern über ihre Probleme im Lernbereich. Ich unterstütze sie, indem ich gemeinsam mit ihnen Lösungen finde und so ihre Probleme und auch Ängste auflöse. Ich zeige ihnen wie man Selbstbewusst wird, Glaubenssätze mit Turbo Geschwindigkeit auflösen kann.

Wir sprechen über die Stärken des Kindes, damit ihm oder ihr bewusstwird, was sie alles schon geschafft haben. Das ist vielen gar nicht bewusst und baut so Selbstbewusstsein auf. Plötzlich entstehen tiefe Veränderungen im Verhalten und z. B. zeigt das Kind im Unterricht mehr auf, weil es sich innerlich anders fühlt. Motivation zum Lernen taucht auf, weil sich Hausaufgaben und Co. nicht mehr unüberschaubar, sondern machbar anfühlen. Wir sprechen über Sorgen und Ängst, so dass ein Kind, was von Mobbing betroffen ist von jetzt auf gleich nicht mehr angegriffen wird, da es sich nicht mehr als Opfer fühlt und sieht. Hinderliche Emotionen wie Wut, Verzweiflung, Angst oder anderes ist aufgelöst und dein Kind fühlt sich selbstbewusst und stark. 

Ich sehe in den Gesprächen welche erlernten Strukturen beim Lernen hindern und wir lösen diese auf. Das können schonmal Themen sein, die im ersten Moment nichts mit der Schule zu tun haben. Solche Gespräche halten ich per Zoom ab mit den Kids und mit Eltern ab. Wir gehen richtig in die Tiefe und die Veränderungen sind schnell und für mich auch so wunderschön zu beobachten. 

Manchmal sitze ich auch anderswo im Haus. Dann tippe ich Texte wie diese oder schreibe, Rechnungen etc. 

Ich „arbeite“ auch am Handy und beantworte die Fragen meiner Kunden. Ich begleite meine Kunden die Woche über per WhatsApp, so dass ich stets für sie da sein kann, wenn eine Frage auftaucht. Ich schicke ihnen die Antwort per Sprachnachricht oder schreibe. So kann ich ihnen jederzeit auf Wunsch Tips oder Impulse per Sprachnachricht schicken. Durch diese Weise entstehen auch tiefe und schnelle Veränderungen. 

Durch die online Arbeit mit Handy und Laptop kann ich Familien in der ganzen Welt erreichen und sie unterstützen. 

Ich bin auch zusätzlich in der „offline Welt“ hier vor Ort unterwegs. 

Ich halte Vorträge über das Thema Lernmotivation oder über die Magie unserer Sprache. Wie du z. B. als Elternteil wieder besser an dein Kind herankommst und so euer Alltag anders und harmonischer ablaufen kann. Wie ihr zu Hause durch kleine Veränderungen schon eine Menge bewirken könnt als Eltern. Ich zeige euch welche Mythen lernen verhindern und neue Ideen, wie lernen anders gestaltet werden kann. 

Dann gebe ich auch Workshops für Kinder. Hier passieren weitere magische Veränderungen im Lernbereich. Hier spreche ich nicht so vertiefend mit dem jeweiligen Kind über Themen im Lernbereich, sondern in einer kleinen Gruppe. Wir sprechen beispielsweise gemeinsam über den Sinn von Schule und lernen. Für wen gelernt wird und was lernen bedeutet. Ich spreche, wie in den 1:1 Begleitungen, über die Ziele der Kids und wie sie wieder an ihre Motivation kommen. Da können schnelle Veränderungen geschehen. Ein Kind wird plötzlich selbstbewusst, weil wir über das Thema „Lachen, wenn ich and er Tafel stehe“ gesprochen haben. 

Wir sprechen über ihre Stärken in der Schule und was sie auch sonst alles gut können. Jede Gruppe ist anders und ich habe schon die unterschiedlichsten Dinge gehört. Was bei allen Workshops gleich war? Die Kids gingen gestärkt und verändert heraus. Die gegenseitige Unterstützung der Gruppe ist ein weiterer Turbo für die Veränderung. 

Hast du jetzt noch Fragen an mich? Schreib mir einfach und ich erkläre dir gerne weitere Dinge über meine Arbeit und Herangehensweise. 

Jetzt möchte ich dir ein wenig über mein Wirken und etwas zu meiner Arbeit erzählen. 

Was ich so für DICH bewirken kann. 

Zunächst bin ich für dein Kind da und auch für dich als Elternteil, denn bei dem Thema Schule und lernen gehören alle dazu, da wir alle in den unterschiedlichsten Systemen leben und ins Verhalten.  

Ich bin für dich da, wenn in deiner Familie das Thema Lernen für ständige Diskussion und Ärger in eurem Alltag sorgt.

Ich unterstütze dich, dein Kind und somit eure Familie eine neue Sicht auf das Thema Schule und Lernen zu bekommen. 

Willst du etwas genauer wissen, wie ich dich unterstütze?

Du bekommst bei mir Lernmethoden, damit das Lernen effektiv und mit Freude funktioniert. 

Doch mein eigentliches Ziel ist es deinen individuellen Sinn am Lernen aufzuzeigen. Ich finde die hinderlichen Strukturen, die Menschen am Lernen hindern. Die Motivation wiederzufinden und das wirkliche WOZU lerne ich im Leben? Was sind meine Ziele und welche verfolgt mein Kind? Hat es verstanden was und für wen es lernt? Ein Auffinden der Ziele, die diese Motivation entfachen und Antrieb geben weiterzugehen, ohne das berühmte Hamsterrad. 

Dazu können auch Wege aus der Mobbingfalle oder aus der Prüfungsangst gehören, indem wir in Gesprächen die hinderlichen Blockaden, Glaubenssätze oder negativen Emotionen aufspüren und auflösen. 

Die Ursachen sind so individuell wie du und deine Familie. Sobald ich eine Struktur sehe und aufdecke, entsteht eine sehr schnelle Veränderung. Manche Themen haben auf den ersten Blick nicht mit Lernen oder mit deinem Kind zu tun. Es können deine eigenen Gedanken und Emotionen aus deiner eigenen Schulzeit sein. 

Sobald ich sie dir bewusst mache, bist du in der Lage selbst etwas zu verändern. So ist meine Arbeit nachhaltig für euch und tiefgreifend.

Deswegen nenne ich meine Arbeit magisch, denn die Veränderung ist dann schnell und ihr fühlt euch direkt anders. Beispielsweise entsteht ein Selbstbewusstsein, was vorher nicht in jedem Bereich zu sehen war, weil dein Kind plötzlich eine andere Ausstrahlung hat. Dinge wie aufzeigen und Mitarbeit werden als machbar empfunden, da sie jetzt „fühlbar“ sind.  

Ist dir klarer geworden was ich bei dir selbst und für deine Familie bewirken kann?

Ich liebe meine Arbeit, denn ich liebe zu beobachten, was sich beim Gegenüber verändert. 

Sei es in einem Workshop mit Kindern und Jugendlichen, wenn sie ihren persönlichen Sinn im Lernen finden oder sich plötzlich groß fühlen und mir berichtet wird, dass jemand einen riesigen Entwicklungssprung gemacht hat. 

Oder auch nach den Impulsvorträgen, wenn Eltern mir berichten das sie durch meine Worte ein wenig die Angst vor der Zukunft ihres Kindes loslassen konnten. Sie verspürten plötzlich weniger Druck und waren sehr erleichtert, wenn sie z. B. durch meinen Werdegang erfahren haben, was alles möglich ist im Berufsleben. Ich studiere nämlich Bildungswissenschaft an der Fernuni Hagen, obwohl ich damals kein Abitur gemacht habe. Es gibt immer Möglichkeiten und Wege.

Mein schönstes Kompliment bekam ich von einer 1:1 Kundin direkt nach einem Elterngespräch. Dort haben wir an ihren Glaubenssätzen und Schulerinnerungen gearbeitet. Viele Themen haben im 1. Moment nichts mit den Lernproblemen des Kindes zu tun. Wenn sie dann bei den Eltern aufgelöst sind, geschieht auch hier eine tiefgreifende Auflösung des Problems. 

Diese Kundin sagte nach dem Gespräch zu mir:

„Danke Alexandra! Diese Verbindung habe ich so nicht gesehen. Nicht sehen können. 

Wow, deine Arbeit geht so tief und doch verändert sie so schnell.“ 

Ja, ich arbeite mit tiefsitzenden Emotionen und Blockaden, auch bei Eltern. Wir Menschen haben alles in uns abgespeichert und wenn wir etwas in uns wieder fühlen oder es sich plötzlich anders anfühlt, geschehen die schönsten Veränderungen. 

Welches Gefühl hast du jetzt nach dem Lesen? 

Und welches ist dein schönstes Kompliment, was du bekommen hast?

Über mich

Ich liebe meine Arbeit, denn ich liebe zu beobachten, was sich beim Gegenüber verändert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner